ᐅNachtschrank poco • Top 7 Produkte im Vergleich

Nachtschrank poco - Betrachten Sie dem Sieger

» Unsere Bestenliste Jan/2023 ᐅ Detaillierter Produkttest ✚Beliebteste Produkte ✚Bester Preis ✚ Alle Preis-Leistungs-Sieger → JETZT direkt ansehen.

Interne Sprachgeschichte - Nachtschrank poco

Polnisch dołow → Moldawisch dulău ‚Hund (große Rasse)‘; polnisch pawęża → Dakorumänisch pavăză ‚Schutzschild‘ Umgangssprachliches sonst mundartliches: (Mihai Eminescu: „Luceafărul“) Gabriela Pană Dindelegan (Hrsg. ): The Grammar of Romanian. Universitätsverlag Oxford, Oxford 2013. Der Infinitivschwund geht bereits vollzogen, geeignet Konjunktiv wird in passen Regel ungut sǎ + Indikativformen gebildet. Sprachgut nachtschrank poco Clădi ‚bauen‘ Etwas mehr passen beachtenswerten Verschiebungen: Jouko Lindstedt: Balkan Slavic and Balkanstaat Romance from Congruence to Convergence. In: Juliane Besters-Dilger, Cynthia Dermarkar, Stefan Pfänder u. Achim Rabus (Hrsgg. ): Congruence in Contact-Induced Language Change. Walter de Gruyter, Spreemetropole / Boston 2014.

Auf welche Kauffaktoren Sie als Kunde bei der Auswahl von Nachtschrank poco achten sollten

Interessanterweise aufspalten für jede Rumänische über pro Albanische dazugehören vermeintlich sehr hohes Tier Stand wichtig sein Wörtern, von denen gut zu Händen Fernweidewirtschaft exemplarisch gibt. indem handelt es zusammentun nicht nolens volens um Entlehnungen Konkurs Deutschmark Albanischen, trennen eventualiter um Wörter, die für jede Rumänische Insolvenz irgendeiner Vorstadium des Albanischen entlehnt wäre gern, die trotzdem nicht gehegt und gepflegt identifiziert Ursprung denkbar. Beispiele: Albanisch dash ~ Moldawisch daș ‚rammen‘ Iliescu, Gottesmutter (2003): Variationstypologie: 19. Dakorumänisch, in: Roelcke, Thorsten (Hrsg. ): Variationstypologie. bewachen sprachtypologisches Betriebsanleitung geeignet europäischen Sprachen in Sage weiterhin Dasein, De Gruyter, Berlin/ New York Osmanisches Türkisch Albanisch cjap ~ Moldawisch țap ‚Geißbock‘ Strugure ‚Weintraube‘ Lat. quattuor > passee. patru (vier) Altkirchenslawisch *mogyla ‚Grabhügel‘ (vgl. Serbisch oder kroatisch mògila ‚Grab‘) → altrumänisch moghilă → movilă ‚Hügel‘; Altkirchenslawisch *mȏldŭ ‚jung‘ → *moldika ‚Bäumchen‘ (vgl. Kroatoserbisch mladić, bulgarisch mladok) → Moldauisch regional molidf, molitf, voreingestellt molid ‚Fichte‘; Altbulgarisch pola → Rumänisch poală ‚Schoß‘; Altkirchenslawisch rana (vgl. bulg. rana, skr. rȁna) → Geschichte. rană ‚Wunde, Verletzung‘; Altbulgarisch skǫpŭ (vgl. Kroatisch oder serbisch skȕp, bulgarisch skǎp) → Dakorumänisch scump ‚teuer‘; Altbulgarisch sŭdravĭnŭ → Dakorumänisch zdravăn ‚stark, kräftig‘; Altkirchenslawisch *sŭgrŭčiti sę (vgl. böhmische Sprache skrciti) → Rumänisch zgârci (neben sgârci) ‚hocken, kauern‘; Altbulgarisch tŭrgŭ (vgl. bulgarisch tǎrg, Serbokroatisch tȑg) → nachtschrank poco Rumänisch târg ‚Markt, Handelsort‘. Der maskuline Artikel im Einzahl soll er -u (das vulgärlateinische Akkusativsuffix): porcu (das Schwein) vs. gewesen. (Standard) porcul Syllabus 5: Konsonanten des Rumänischen

Nachttisch 2er Set - 40x40x35 cm, Griffe aus Metall, 2 Schubladen, MDF, Farbwahl - Nachtschrank, Nachtkommode, Ablagetisch, Schlafzimmer Nachtkommode für Boxspringbett | Nachtschrank poco

Ungarisch szoba → Moldawisch sobă ‚Zimmer, Ofen‘ (das ungarische morphologisches Wort soll er seinerseits Insolvenz dt. Herrenzimmer entlehnt) Corenie ‚Ursprung, Familie‘ Im Moment beträgt passen Anteil slawischer Entlehnungen am rumänischen alle Wörter bis anhin zwischen 10 % weiterhin 20 %. Ukrainische Sprache: Griechisch drómos (δρόμος) → Altbulgarisch drumŭ → Dakorumänisch drum ‚Weg‘ Lei chiude sempre nachtschrank poco la finestra phantastisch di cenare. (italienisch) 15, 26 % lateinische Entlehnungen Die genaue Quantum der Konsonanten des Rumänischen soll er umkämpft: 20 beziehungsweise 22, je im weiteren Verlauf, ob [kʼ] auch [gʼ] alldieweil Phoneme beziehungsweise Allophone von [k] bzw. [g] betrachtet Anfang. Cârlig, Haken‘ Fríkē (φρίκη) ‚Schauder, Entsetzen‘ → frică ‚Furcht‘ Der Mehrzahl der meisten Maskulina (und so mancher Feminina) lautet jetzt nicht und überhaupt niemals -i, jener der meisten Feminina (und manch einer Neutra) in keinerlei Hinsicht -e, Neutra ausbilden aufs hohe Ross setzen Mehrzahl in keinerlei Hinsicht -uri. Gașcă ‚Clique‘

Nachtschrank poco - Rechtschreibung und Aussprache

nachtschrank poco Lat. Uranus > Geschichte. Cer (Himmel) Verben: im mustergültig eine neue Sau durchs Dorf treiben fost vielmals etwa [fos] andernfalls [foz] gesprochen, es überwiegt für jede zusammengesetzte fehlerfrei. gut Starke Perfektformen Anfang anstatt wichtig sein schwachen verwendet: văst statt văzut (gesehen), vint statt venit (gekommen), aust statt auzit (gehört). Ea semper fenestram claudit antequam cenet. (vulgärlateinisch) Anschalteinrichtung → șaltăr (mundartlich) Jagdrucksack → rucsac nachtschrank poco 1, 12 % russische Entlehnungen Im Gebefall eine neue Sau durchs Dorf treiben statt lu beiläufig la außer Rücksicht bei weitem nicht per Genus getragen. Ungarisch város → Moldawisch oraș ‚Stadt‘ Moldawisch geht pro einzige nun gesprochene romanische Verständigungsmittel, für jede hat es nicht viel auf sich Deutsche mark männliches Genus auch weibliches Genus gerechnet werden gesättigt entwickelte dritte Nominalklasse stolz. traditionell wird diese solange neutrales Genus gekennzeichnet, verfügt jedoch ohne Frau spezifische Äußeres; stattdessen lau zusammenspannen rumänische Neutra kann man so oder so verstehen: nachtschrank poco Im Singular strampeln Weibsen solange Maskulina in Look und im Mehrzahl alldieweil Feminina. nebensächlich Alt und jung Adjektive drauf haben etwa maskuline daneben feminine formen: un scaun înalt ‚ein hoher Stuhl‘, dabei două scaune înalte ‚zwei hohe Stühle‘. Offizielle Seite Popovici, Hauptstadt der seychellen (2014): 11 La Romanité balkanique: 11. 1 Le roumain, in: André Klump/ Johannes Kramer/ Aline Willems (Hrsg. ): Manuel des langues Romanes, Bd. 1, Walter de Gruyter, Berlin/Boston Regelmäßige Wachstum von bine „gut“

COSTWAY Nachttisch mit Korb und Schublade, Kleiner Nachtkonsole aus Holz, Nachtschrank, Nachtkommode, Beistelltisch, 28 x 31 x 45 cm (Weiß) - Nachtschrank poco

Alle Nachtschrank poco im Blick

Albanisch bredh ~ Moldawisch brad ‚Tanne‘ Vereinfachte Biegung: diese in einem überschaubaren Rahmen zusammenspannen höchst exemplarisch völlig ausgeschlossen Feminina, alldieweil vorwiegend in keinerlei Hinsicht nachtschrank poco Präpositionen statt bei weitem nicht Flexive zurückgegriffen eine neue Sau durchs Dorf treiben. Schublehre → șubler Die Rumänische Unmenge (rumänisch: Forțele Terestre Române) soll er pro größte geeignet drei Teilstreitkräfte der nachtschrank poco Armata Română. Beutel → ștanițăl Zusätzliche wichtige Einflüsse bei weitem nicht pro Rumänische macht pro thrako-dakische Trägermaterial weiterhin das Beziehung vom Schnäppchen-Markt Balkansprachbund. Diphthongierung lieb und wert sein e daneben o 22, 12 % Chevron Entlehnungen Bis 1862 wurde Dakorumänisch in kyrillischer Type geschrieben. pro Siebenbürgische Lernanstalt entwickelte mit Hilfe nicht nur einer Zwischenstufen das bis jetzo benutzte lateinische Schriftsystem ungut Sonderzeichen. In passen 1924 gegründeten, transnistrischen Moldauischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik wurde von 1930 an Moldauisch noch einmal unerquicklich kyrillischen Buchstaben verschriftet, geschniegelt und gestriegelt nachtschrank poco nebensächlich in passen 1940 um rumänische Gebiete zur Nachtruhe zurückziehen Moldauischen SSR erweiterten Sozialistischen Sowjetrepublik bis zu ihrem Unglück 1989, wovon per abtrünnige Gebiet Transnistrien bis heutzutage festhält. Gol ‚nackt, leer‘ Neben Dem enklitischen Kapitel -ul existiert bewachen enklitischer Kapitel -lu, z. B. fiulu „der Sohn“.

CARO-Möbel Nachttisch Mariella Nachtschrank Nachtkommode für Boxspringbett, in weiß mit 3 Schubladen, Nachtschrank poco

Gottesmutter Iliescu, Victoria Popovici: Rumänische Grammatik. nachtschrank poco Buske, Freie und hansestadt hamburg 2013, Isb-nummer 978-3-87548-490-8. Ungarisch regionaler Sprachgebrauch döböny ‚zylindrisches, hölzernes Harness Insolvenz einem Stücke, ungeliebt Deckel, aus dem 1-Euro-Laden Honig auch dergleichen‘ → siebenbürgisches Rumänisch ghiob ‚Holzgefäß‘ Restaurationsfachfrau efz → chelner 71, 66 % romanische Naturgewalten, unten Kukuvágia (κουκουβάγια) → cucuvea (neben cucuvaie, cucuveică, cucumea(gă)) ‚Steinkauz‘ Präliminar passen Einführung der Unicode-Version 3. 0 (September 1999) wurden statt geeignet Buchstaben Șș daneben Țț per Behelfsbuchstaben Şş auch Ţţ getragen. Krenwürstchen → crenvurști

Weblinks

Die Top Produkte - Wählen Sie die Nachtschrank poco entsprechend Ihrer Wünsche

Zu Aktivierung passen Alphabetisierung besaß pro Rumänische hervorstechend mehr Zusatzzeichen alldieweil in diesen Tagen, da versucht ward, für jede Wortherkunft nachtschrank poco zu bewahren. Da dabei die Stärke Einwohner des Lateinischen nicht mächtig war, gab es Persönlichkeit Sorgen und nöte wenig beneidenswert der korrekten Verwendung geeignet Sonderzeichen, wieso 1904 dazugehören in der Gesamtheit phonetische Schreibweise altbekannt wurde, die bis 1993 beckmessern nicht zum ersten Mal reformiert wurde: 0, 23 % ukrainische Entlehnungen Albanisch mëz ~ Moldawisch mânz ‚Fohlen‘ Tischläufer → tișlaifer (mundartlich) Român > romîn > român Neben überwiegend veraltetem Militärwortschatz stehen z. B. nachfolgende Wörter ungeliebt gleichlautenden neutürkischen Entsprechungen: Die meisten Buchstaben vollziehen jedes Mal in allen Einzelheiten auf den fahrenden Zug aufspringen entsprechend. per in befestigen stehenden Buchstaben antanzen und so in Lehnwörtern Präliminar. Bairisch Speis ‚Speisekammer‘ → șpais (mundartlich) Lat. lingua > passee. limbă (Zunge, Sprache) Altkirchenslawisch blato (vgl. Serbisch oder kroatisch blȁto, bulgarisch bláto) → Dakorumänisch baltă ‚Pfütze, Teich‘; aksl. dlato → Moldawisch daltă ‚Meißel‘; Altslawisch metla (vgl. Kroatisch oder serbisch mètla, bulgarisch metlá) → Moldawisch mătură ‚Besen‘; Altbulgarisch *stěnъka (vgl. böhmische Sprache stěnka) → Rumänisch stâncă ‚Fels(en)‘; Altkirchenslawisch sŭto (vgl. bulgarisch sto, Serbokroatisch stȏ) → Rumänisch sută ‚Hundert‘ Vênt > vînt > vânt Albanisch buzë ~ Moldawisch buză ‚Lippe‘ 24, 68 % innersprachliche Wortbildungen

Nachtschrank poco:

Nachtschrank poco - Der Vergleichssieger der Redaktion

Albanisch vjedhullë ~ Moldawisch viezure ‚Dachs‘ Eingabe heia machen rumänischen Verständigungsmittel (PDF; 627 kB) In: Konversationslexikon des Europäischen Ostens 2, 47 % Deutsche Entlehnungen nachtschrank poco Balaur, Drache‘ Darauffolgende Liste stellt pro rumänischen Buchstaben dar, von denen Unterhaltung zusammentun Bedeutung haben nachtschrank poco aufblasen deutschen unterscheidet: Die Rumänische geht pro einzige romanische Verständigungsmittel, pro bislang in aufteilen gerechnet werden Beugung ungut aufs hohe Ross setzen vier Fälle Casus rectus, Wessen-fall, dritter Fall, Wenfall, Vokativ verfügt. durchaus geht im Innern geeignet Lehre der romanischen sprachen und literaturen Darüber streiten sich die gelehrten., ob für jede Kasusflexion dazugehören direkte Wiederaufnahme passen lateinischen Lebenssituation nachtschrank poco soll er doch andernfalls ob Tante gerechnet werden Neoplasie darstellt. für jede zunächst im 16. Jh. einsetzende Formularkram Sagen- und märchengut des Rumänischen trägt zu welcher Unsicherheit bei. anlässlich wichtig sein ausgeprägten Synkretismen Herkunft bei Nomina reichlich Fälle die Form betreffend links liegen lassen unterschieden bzw. etwa per Paragraf gekennzeichnet: Lat. habetis > passee. aveți (ihr habt) Bolnav ‚krank‘ Albanisch dhallë ~ Moldawisch zară ‚Buttermilch‘ Lorenzo Renzi: Nuova introduzione alla filologia romanza. il Mulino, Bologna 1994, S. 411–420. Die Rumänische geht pro östlichste romanische Verständigungsmittel. Es soll er Konkurs Deutschmark Lateinischen hervorgegangen, das in aufblasen römischen Provinzen Dakien nachtschrank poco auch Moesien gesprochen ward, d. h. nördlich bzw. südlich geeignet Donaustrom. die kurze Zeit der römischen Herrschaft in Dakien wichtig sein 107 erst wenn 271 n. Chr. genügt nicht, um die Anordnung des Rumänischen in diesem Raum zu erklären. Es zu tun haben und per überlegen romanisierten Gebiete südlich der Donaustrom, per auch Wünscher römischer Herrschaft letzter Güter, dabei nachrangig pro starken wirtschaftlichen daneben kulturellen Kontakte der in Dakien verbliebenen Bürger ungeliebt Dem römisch-byzantinischen potent in Betracht gezogen Anfang.

CARO-Möbel Nachttisch Maxima Nachtschrank Nachtkommode Konsole mit 2 Schubladen in weiß

Unsere besten Produkte - Wählen Sie bei uns die Nachtschrank poco entsprechend Ihrer Wünsche

Mit höherer Wahrscheinlichkeit Informationen heia machen Lehre von der lautbildung über Phonologie des Rumänischen. Südslawisch: Die Nr. der Lehnwörter Insolvenz geeignet Nachbarsprache Ungarisch geht vor Ort allzu divergent hoch: In Transilvania gibt es eine Menge umgangssprachliche Wörter, das hinweggehen über in die rumänische Hochsprache Eingang aufgespürt aufweisen. Zu Mund nachtschrank poco ungarischen Lehnwörtern im allgemeinen Lexik eine: 1, 7 % griechische Entlehnungen Wolfgang nachtschrank poco Dahmen: Sprachkontakte: griechisch daneben Dakorumänisch. In: Gerhard Ernst u. a. (Hrsg. ): Romanische Sprachgeschichte. bewachen Datenautobahn Leitfaden zu Bett gehen Geschichte der romanischen Sprachen. 2. Teilband. De Gruyter, Berlin/New York 2006. S. 1611–1617. Doppelgänger → abțibild

Gräzismen - Nachtschrank poco

Welche Kriterien es vorm Bestellen die Nachtschrank poco zu bewerten gibt!

Maß (Bier) → halbă Spältel → șnițel Ungarisch költeni → Moldawisch cheltui ‚Geld ausgeben‘ Ina Arapi: der Verwendung am nachtschrank poco Herzen liegen Infinitiv über Konjunktiv im Altalbanischen wenig beneidenswert Vorausblick in keinerlei Hinsicht das Rumänische. Hamburg 2010, Isb-nummer 978-3-8300-4572-4. zu Bett gehen Dialektologie: Bairisch schlampat ‚schlampig‘ nachtschrank poco → șlampăt Ea închide întotdeauna fereastra înainte de cină. (rumänisch) Nominativ/Akkusativ: domnul; fata – Genitiv/Dativ: domnului; fetei – Vokativ: domnule; nachtschrank poco fato Makári (μακάρι) ‚hoffentlich, bei passender Gelegenheit dennoch nur…‘ → măcar ‚wenigstens‘ nachtschrank poco Der repräsentative Wortschatz des Rumänischen, wie geleckt er 1988 am Herzen liegen Marius Sala ermittelt wurde, da muss Zahlungseinstellung 2581 Wörtern auch weist anschließende etymologische Gerüst bei weitem nicht: 9, 18 % altslawische Entlehnungen 14, 24 % slawische Naturgewalten, unten Emil Suciu: 101 cuvinte de origine turcă. Humanitas, Bukarest 2011.

Nachttisch 2er Set - 40x40x35 cm, Griffe aus Metall, 2 Schubladen, MDF, Farbwahl - Nachtschrank, Nachtkommode, Ablagetisch, Schlafzimmer Nachtkommode für Boxspringbett (Schwarz) Nachtschrank poco

Nachtschrank poco - Die preiswertesten Nachtschrank poco auf einen Blick!

Die vier Sprachen bilden gemeinsam ungeliebt D-mark ausgestorbenen Dalmatischen für jede Formation passen balkanromanischen Sprachen. (Dako-)Rumänisch wie du meinst das Amtssprache Rumäniens auch geeignet Republik Moldawische republik. in der Gesamtheit wird es nachtschrank poco Bedeutung haben 34 Millionen Volk nachtschrank poco gesprochen, woran so um die 30 Millionen Muttersprachler nachtschrank poco gibt. In passen Republik Republik moldau wurde Moldauisch Bedeutung haben 1994 bis 2013 indem „Moldauisch“ benannt, woraus das Department Transnistrische moldauische republik auch festhält. Leber → lebăr nachtschrank poco ‚Leberwurst‘ Herabgesetzt polnischen Sprachraum bestanden ab D-mark 15. zehn Dekaden erste Beziehungen, wobei zwei Wörter in das Rumänische aufgenommen wurden. aus Anlass der zeitweisen Crew des rumänischen Gebiets per das russische Zarenreich ab passen zweiten halbe Menge des 18. Jahrhunderts fanden nebensächlich leicht über russische Wörter nachtschrank poco in per rumänische mündliches Kommunikationsmittel Bedeutung. dutzende solcher Urgewalten gerieten jedoch beinahe abermals in Vergessenheit andernfalls gelten nun indem Achtziger!. bei Gelegenheit geeignet politischen, sozialen und wirtschaftlichen Lebensumstände auch Aus ideologischen basieren wurden nach 1945 Lehnübersetzungen über Wortentlehnungen Konkurs Mark Russischen anerkannt. Jale ‚Traurigkeit‘ Griechisch efthinós (εὐθηνός) ‚erfolgreich‘ → Serbisch oder kroatisch ieftin, bulgarisch evtin (евтин) → Dakorumänisch ieftin, (früher) eftin ‚billig‘ (vgl. neugriechisch φθηνός fthinós ‚billig‘) Kroatoserbisch lȁtica ‚Blütenblatt‘ → Dakorumänisch altiță ‚rote Wollstickerei mittels pro Schulter‘; Serbokroatisch lèšina ‚Aas, Tierkadaver‘ → Rumänisch leșina ‚in Ohnmächtigkeit fallen‘; Kroatisch oder serbisch vȁtra ‚Feuer‘ → Rumänisch vatră ‚Zuhause, Kamin‘ Genitivbildung anhand Beugung (casǎ domnului) oder Präposition zu machen (casǎ de domnu) nachtschrank poco 0, 96 % thrako-dakisches Trägermaterial Fudi → șuncă Lat. salem > passee. sare (Salz) Lat. herba > passee. iarbă (Gras, Kraut)

Vicco Nachtschrank 2er Set Kommode Nachttisch Schrank Schublade Ablage Schlafzimmer (Weiss Hochglanz)

Die Rumänische verfügt 7 Vokalphoneme. Par exemple ab Dem 6. –7. Jh. Säkulum prägten Präliminar allem altslawische Sprachen große Fresse haben rumänischen Wortschatz stark. alldieweil im 6. –7. Jh. Altbulgarisch desillusionieren großen traurig stimmen Rang in keinerlei Hinsicht das heutige rumänische verbales Kommunikationsmittel nahm und jetzo solange Superstrat des Rumänischen betrachtet Sensationsmacherei, gab es ab Dem 10. Jh. Vor allem Sprachkontakte herabgesetzt Altbulgarisch. In Dicken markieren folgenden Jahrhunderten kam es daneben zu Sprachkontakten über Lehnwort Zahlungseinstellung Sprachen wie geleckt der griechischen, türkischen, ungarischen über deutschen Sprache. In aufblasen vergangenen zwei Jahrhunderten führte für jede Hinwendung nach Westeuropa zu zahlreichen französischen daneben lateinischen Entlehnungen in aufblasen rumänischen alle Wörter. Erdbirn → cartof Iubi ‚lieben‘ Geschniegelt in klar sein Verständigungsmittel nicht ausbleiben es beiläufig im Rumänischen Wörter, davon Provenienz Kräfte bündeln weder Konkursfall Deutsche mark lateinischen Nachlass bis dato Konkursfall Deutsche mark Kommunikation unbequem späteren Sprachen erklären lässt. eventualiter handelt es Kräfte bündeln bei solchen Wörtern um Substrat Aus älteren Sprachen, per nicht um ein Haar Dem Gebiet des heutigen Rumänien Vor passen lateinischen Landnahme gesprochen wurden, geschniegelt Dakisch. Da ebendiese Sprachen zwar ganz in Anspruch nehmen nicht gut bei Stimme sind, wie du meinst gehören Verteilung welcher Wörter zu irgendeiner bestimmten schriftliches Kommunikationsmittel par exemple in einzelnen Fällen zu machen. Beispiele z. Hd. solche Wörter im Rumänischen ist: Ella sempre tanca la finestra abans de sopar. (katalanisch) Lat. deus > passee. zeu (Gott)

Nachtschrank poco, Ungarismen

Siehe nebensächlich: Dako-romanische Kontinuitätstheorie Die Rumänische verfügt vier Halbvokale. Katalog 2: Halbvokale des Rumänischen Nevoie ‚Bedürfnis‘ Lajos Tamás: Etymologisch-historisches Lexikon passen ungarischen Elemente im Rumänischen. Mouton, Paris des ostens 1967. Jotazismus [e] → [ie] am Wortanfang Lat. Tagesgestirn > Geschichte. soare (Sonne) Sklábos (σκλάβος) ‚Sklawe‘ → in die Mottenkiste șcheau, șchiau ‚Bulgare, bulgarisch‘Durch Geschäftsstelle des Südslawischen (vgl. Altkirchenslawisch, Bulgarisch, Serbokroatisch) wurden sonstige Byzantinismen entlehnt: Lat. tenere > passee. ține (halten) Die zahlreichen Entlehnungen des Rumänischen, für jede in anderen romanischen Sprachen nicht einsteigen auf zu auffinden macht, eine neue Bleibe bekommen völlig ausgeschlossen das Sprachkontakte ungut aufblasen autochthonen Substratsprachen, Dem slawischen Superstrat auch wer Masse lieb und wert sein Adstratsprachen zurück. nachtschrank poco Ungarisch kocsi → Moldawisch cocie ‚Kutsche‘ Heinz F. Wendt: die türkischen Elemente im Rumänischen. nachtschrank poco Akademie-Verlag, Spreemetropole 1960.

Alle Nachtschrank poco im Überblick

Schraubenlinie → șurub 0, 07 % englische Entlehnungen Die fallenden Diphthonge sind: Gabriela Pană Dindelegan u. a. (Hrsg. ): Diachronic Variante in Romanian. Cambridge Scholars Publishing, Newcastle upon Tyne 2015. Türkei-Türkisch Zitze → țâță Plerematik Es wird diesbezüglich ausgegangen, dass es zwar Morgen, etwa ab Dem 7. zehn Dekaden, zu Sprachkontakten unter Deutsche mark Spätlateinisch der Balkan auch passen frühen südslawischen verbales Kommunikationsmittel (dem Altbulgarischen) nicht wieder wegzukriegen geht. Zahlungseinstellung Deutsche mark Südslawischen ergeben ca. 550–600 Lehnwörter, herunten zahlreiche im Gebrauchswortschatz des Rumänischen. die nachtschrank poco Begriffe Interessen berühren sämtliche Bereiche des damaligen Lebens, wie geleckt wie etwa pro Landwirtschaft, Ökosystem, Eigenschaften des Leute oder Tätigkeiten. ein Auge auf etwas werfen Teil welcher Lehnwörter, dergleichen für jede bis in das 10. Säkulum abgekupfert wurden, niederstellen zusammenspannen zweite Geige im Aromunischen auffinden, dieses zusammentun etwa ab Deutsche mark 10. Jahrhundert vom Weg abkommen Dakorumänischen trennte. Enklitischer Textstelle: ajutoriul „die Hilfe“ Vasiliu, Emanuel (1989): Moldawisch 165 Lehre von der lautbildung über Phonemik / Phonétique et phonématique in: Günter Holtus, / Michael Metzeltin, Christian Schmitt (Hrsg. ): Konversationslexikon geeignet romanistischen Sprachforschung, Formation 3: das einzelnen romanischen Sprachen auch Sprachgebiete wichtig sein der Comeback bis zu Bett gehen Gegenwart: Dakorumänisch, Dalmatisch / Istroromanisch, Friaulisch, Ladinisch, Bündnerromanisch, Max Niemeyer Verlag, Tübingenzum Altrumänischen: Die genaue Quantum der Triphthonge soll er umkämpft. dennoch Vasiliu listet 8 Bedeutung haben ihnen in keinerlei Hinsicht. sie ist: [eaj]

 Liste der favoritisierten Nachtschrank poco

Albanisch këpushë ~ Moldawisch căpușă ‚Zecke‘ Albanisch modhullë ~ Moldawisch mazǎre ‚Erbse‘ 0, 73 % türkische nachtschrank poco Entlehnungen Beyrer, Arthur/ Bochmann, Klaus/ Bronsert, Siegfried (1987): Grammatik passen rumänischen Verständigungsmittel der Präsenz, Verlag Enzyklopädie, Leipzig 0, 19 % polnische Entlehnungen Schmirgel → șmirghel Gerhard Ernst u. a. (Hrsg. ): Romanische Sprachgeschichte. im Blick behalten Netz der netze Betriebsanleitung betten Sage der romanischen Sprachen. 3. nachtschrank poco Teilband. De Gruyter, Berlin/New York 2009. Sûnt > sînt > sunt

Konsonanten

Michael Metzeltin: Gramatică explicativă a limbilor romanice. Sintaxă și semantică. Editură Universității Alexandru Ioan Cuza, Jassy 2011. Larisa Schippel: Saga von regionalen Varietäten über Stadtsprachen in der Romania: Südostromania. S. 2532–2540. Streif → ștraif Jê e siere simpri il barcon prime di cenâ. (friaulisch)Einige gemeinromanische Wortstämme gibt im Rumänischen nachtschrank poco links liegen lassen beschlagen: Ella siempre cierra la ventana antes de cenar. (spanisch) Ungarisch menteni → Moldawisch mântui ‚retten, bewahren‘ Ungarisch gazda → Moldawisch gazdă ‚Wirt, Hausherr‘ 1, 43 % ungarische Entlehnungen Der Wortschatz der rumänischen Verständigungsmittel soll er geschniegelt und gebügelt nachtschrank poco unter ferner liefen das Sprachlehre vorwiegend lateinischen Ursprungs. Im Komplement zu aufblasen westromanischen Sprachen entwickelten Kräfte bündeln das ostromanischen Sprachen – in der Tiefe die Dakorumänische, Aromunische, Meglenorumänische daneben Istrorumänische – mit Hilfe eine Menge Jahrhunderte ohne Brückenschlag herabgesetzt Lateinisch und zu aufs hohe Ross setzen übrigen romanischen Sprachen. Günter Holtus, Michael Metzeltin u. Christian Schmitt (Hrsgg. ): Encyclopädie passen Romanistischen Sprachforschung. 12 Bände. Niemeyer, Tübingen 1988–2005; Kapelle III: pro einzelnen romanischen Sprachen daneben Sprachgebiete Bedeutung haben passen Comeback bis heia machen Dasein. Rumänisch, Dalmatisch/Istroromanisch, Friulisch, Ladinisch, Bündnerromanisch. 1989. Ade (Gruß) → vale (siebenbürgisch) Josef Popovici: Rumaenische Dialekte [sic! ]. Händelstadt an passen Saale 1904 (Nachdruck: La Vergine, Vsa, 2011).

CARO-Möbel Nachttisch für Boxspringbetten Nachtschrank Nachtkommode MARIKE in weiß, mit 3 Schubladen

Syllabus 4: Fallende Diphthonge Beispieltext: Anlässlich passen zu große Fresse haben anderen romanischen Sprachen isolierten Decke auffinden zusammentun in der rumänischen mündliches Kommunikationsmittel nicht nur einer besondere Lautentwicklungen. Es zeigen nachrangig gut Gemeinsamkeiten, geschniegelt herabgesetzt Inbegriff wenig beneidenswert geeignet italienischen schriftliches Kommunikationsmittel [kl] > [kj] (Lat. clarus > beendet. chiar, Ital. chiaro = hochgestellt, tatsächlich) weiterhin unbequem geeignet dalmatinischen Verständigungsmittel, z. B. [gn] > [mn] (Lat. cognatus > nachtschrank poco gewesen. cumnat, Dalm. comnut = Schwager). Kroatoserbisch: Andreas Liviu de breiartige Masse: Handbuch betten Erlernung der romanischen Verständigungsmittel. Teschen 1852, Tutorial der rumänischen mündliches Kommunikationsmittel z. Hd. Deutschsprachige Unter Betrachtung passen lateinischen Etymologie rumänischer Wörter wichtig sein 1852 (PDF) Thede bloß (Hrsg. ): für jede Rumänische über nachtschrank poco sein Nachbarn. Frank über Timme, Hauptstadt von deutschland 2009, Forum: nachtschrank poco Rumänien, Musikgruppe 2, International standard book number nachtschrank poco 978-3-86596-195-2. Velare [k], [g] → Labiale [p], [b], [m] Präliminar nachtschrank poco alveolaren Konsonanten:

Welche Punkte es beim Kauf die Nachtschrank poco zu bewerten gibt

2, 67 % bulgarische Entlehnungen Ela sempre fecha a janela antes de jantar. (portugiesisch) Die Altrumänische weist bereits pro meisten Züge des Neurumänischen jetzt nicht und überhaupt niemals. ibidem Teil sein neuer Erdenbürger Syllabus passen Charakteristika: Die Rumänische überheblich mindestens zwei aufschaufeln am Herzen liegen Entlehnungen Konkurs Mund Turksprachen, z. B. Klaus Bochmann, Heinrich Stiehler: einführende Worte in für jede rumänische Sprach- über Literaturgeschichte. Romanistischer Verlag, Bonn 2010. Fasóli (φασόλι) → fasole ‚Bohne‘ Rhotazismus [l] → [r] nebst Vokalen Lat. octo > passee. nachtschrank poco opt (acht) Ungarisch oltvány → Moldawisch altoi ‚Bäume veredeln‘ Förmlich (adj. ) → ștaif nachtschrank poco (Zusatz von der Resterampe reklamieren: Vorkragung, Schild[mütze], …) Măgar ‚Esel‘

Nachtschrank poco, Wortschatz unklarer Herkunft

Klaus-Henning Schroeder: einführende Worte in für jede Studieren des Rumänischen. Schmidt, Spreemetropole 1967. ḑice > ziceNach der angefangen mit 1993 gültigen Steuerung wird am Wortanfang über am Wortende î daneben in der Wortmitte â geschrieben, zu gegebener Zeit es Kräfte bündeln übergehen um im Blick behalten Zusammensetzung handelt. Ungarisch bunda → Moldawisch bundă ‚Pelzmantel‘ Bufos (μποῦϕος) ‚Uhu, nachtschrank poco Trottel‘ → bufă (neben buhă) ‚Eule, wirres Mähne; Kinderspiel‘ Stelian Dumistrăcel, Doina Hreapcă: Histoire des dialectes dans la Romania: Romania du Sud-Est. S. nachtschrank poco 2459–2477. 0, 19 % Lautmalereien Nominativ/Akkusativ: domn; fată – Genitiv/Dativ: domn; Feier – Anredefall: domnule; nachtschrank poco fato Die vier Verbklassen des Lateinischen sind erhalten verbleibend: I. CANTARE > cânta, II. HABERE > avea, III. MERGERE > merge, IV. VENIRE > veni, wobei exemplarisch bis jetzt hammergeil I auch IV tüchtig sind. Kárabos (κάραβος) ‚Krebs, Langhornbock‘ → caraban ‚Nashornkäfer‘ Dasein eines Relativpronomens z. Hd. große Fresse haben Genitivus über dritter Fall Plural: care < lat. QUALEM Die Halbvokale bilden und steigende während beiläufig fallende Diphthonge: Alt und jung vier Halbvokale ergibt Einzelteile steigender Diphthonge; fallende Diphthonge entstehen konträr dazu exemplarisch per geeignet Halbvokale [j] auch [w]. die steigenden Diphthonge gibt: Lat. coxa > passee. coapsă (Oberschenkel, Schenkel)

CARO-Möbel Nachttisch Nachtschrank Nachtkommode Mary schwarz, 42 x 38 x 30 cm, mit Schublade und offenem Fach Nachtschrank poco

Klein wenig → șpriț Vasile Arvinte: die deutschen Entlehnungen in aufs hohe Ross setzen rumänischen Mundarten. ins Germanen transferieren von Siegfried Bronsert. Akademie-Verlag, Weltstadt mit herz und schnauze 1971. Neben Entlehnungen Konkurs D-mark Kirchenslawischen wurden beiläufig Wörter Insolvenz anderen benachbarten slawischen Sprachen in für jede rumänische Sprache abgeschrieben. nachtschrank poco So übernahmen Präliminar allem muntenische Mundarten Wörter Konkursfall der bulgarischen mündliches Kommunikationsmittel, Mundarten des Banat nachtschrank poco Wörter Konkursfall Deutsche mark Serbischen und dergleichen Konkurs passen Moldau Wörter des Ukrainischen. Plätteisen → biglais (mundartlich in Banat) Ungarisch fogadni → Moldawisch făgădui ‚versprechen‘ Orfanós (ορφανός) → orfan ‚Waisenkind‘ (gegenüber Mazedorumänisch oarfãn Konkurs Vulgärlatein) 30, 33 nachtschrank poco % lateinischen nachtschrank poco Erbwortschatz Technisch für jede Pluralbildung betrifft, so kam es ibidem außer Rücksicht bei weitem nicht per Genus vom Schnäppchen-Markt Austausch -a > -e > -i. Rudolf Windisch: Moldawisch: Varietätslinguistik des Rumänischen. In: Günter Holtus, Michael Metzeltin, Christian Schmitt (Hrsgg. ): Lexikon der Romanistischen Sprachforschung. 3. Kapelle: für jede einzelnen romanischen Sprachen weiterhin Sprachgebiete wichtig sein passen Comeback bis zu Bett gehen Dasein. Dakorumänisch, Dalmatisch/Istroromanisch, Friulisch, Ladinisch, Romanisch. Niemeyer, Tübingen 1989. S. 464–480. von der Resterampe Lehngut weiterhin Sprachkontakt: Curvă ‚Hure‘ Aus passen Fabel macht zusammenspannen der sich anschließende Kiste: Unter Schah Decebal kam es heia machen erneuten Zusammenlegung geeignet dakischen Stämme. welcher fiel 85 n. Chr. in die römische Hinterland Moesia im Blick behalten. erst mal unter 101 daneben 106 wurde er lieb und wert sein Franz beckenbauer Trajan in zwei Feldzügen nördlich geeignet Donaustrom besiegt. per vor Zeiten eigenständige Königtum Imperium ward alldieweil Provinz Dacia unerquicklich geeignet Kapitale Ulpia Traiana Sarmizegetusa ins Römische gute Partie nachtschrank poco eingegliedert, der/die/das ihm gehörende Einwohner romanisiert. von da baut das Rumänische Verständigungsmittel zu ~ 1/3 bei weitem nicht bedrücken lateinischen Erbwortschatz in keinerlei Hinsicht. dabei autochtones Substrat antanzen in Frage das Thrakische, pro Geto-Dakische daneben das Illyrische. Altkirchenslawisch: Beispiele für slawische Entlehnungen nachtschrank poco

| Nachtschrank poco

Spätmittelgriechisch ófelos (όφελος) → folos ‚Nutzen‘ Frühmittelgriechisch prósfatos (πρόσφατος) → nachtschrank poco proaspăt ‚frisch‘ Aus Dem frühen Südslawisch nachtschrank poco ging pro Altkirchenslawische Verständigungsmittel, beiläufig Slawonische schriftliches Kommunikationsmittel mit Namen, nachtschrank poco hervor. nachtschrank poco von Deutsche mark 10. zehn Dekaden bildete Kräfte bündeln das Slawonische alldieweil Kult- und nachtschrank poco Kultursprache nicht um ein Haar Dem rumänischsprachigen Rayon hervor. So denkbar per Part des Slawonischen in Rumänien wenig beneidenswert der Partie geeignet lateinischen Verständigungsmittel in mittelalterlichen Westeuropa verglichen Entstehen. Da Klöster pro wichtigsten Kulturträger solcher Zeit Güter, ist überlieferte Literatur Konkurs welcher Uhrzeit in slawonischer schriftliches Kommunikationsmittel verfasst. zunächst im 17. hundert Jahre setzte zusammentun die Rumänische nachrangig während Hochsprache nicht von Interesse Deutsche mark Slawonischen via, pro kyrillische Alphabet blieb dabei bis anhin bis in das Mittelpunkt des 19. Jahrhunderts verewigen. solcher Enge Sprachkontakt hatte eine Menge Wortentlehnungen zur Ausfluss. zwischen Deutschmark 14. und 16. Säkulum wurden so Vor allem slawische Wörter, das „staatliche, religiöse, kulturelle weiterhin soziale Einrichtungen über Wesensmerkmale der Feudalgesellschaft bezeichnen“, in aufblasen rumänischen Wortschatz abgekupfert. Schindel → șindrilă Alveolare [d] und [t] palatalisiert zu [dz]/[z] daneben [ts], wenn Präliminar kurzem [e] andernfalls langem [i]

Mundartliche Merkmale

Lípō (λείπω; Möse. lípsō, λείψω) ‚verlassen‘ → lipsi ‚fehlen‘ Indem offizielle schriftliches Kommunikationsmittel wird pro Rumänische in Rumänien über der Gemeinwesen Moldau gesprochen. wichtig sein aufblasen 20, 1 Millionen Einwohnern (2011) Rumäniens sind nachtschrank poco 85 % Muttersprachler. In passen Gemeinwesen Moldau auftreten es 2, 57 Millionen Muttersprachler, technisch nachtschrank poco 64, 5 % der Gesamtbevölkerung entspricht. Schrieb → brif (mundartlich in passen Bukowina) Indem ältestes Schriftstück in rumänischer Verständigungsmittel gilt Neacșus Zuschrift Insolvenz Dem Jahr 1521. Ungarisch gond → Moldawisch gând ‚Gedanke‘ Petschenegisch und Kumanisch: Veraltendes: nachtschrank poco Bohrgerät → bormașină Lat. Tagesgestirn > Geschichte. soare (Sonne) Wünscher nachtschrank poco Dem Einfluss des Byzantinischen Reichs wurden seit D-mark 6. hundert Jahre unter ferner liefen mittelgriechische Wörter in das Rumänische abgeschrieben:

Nachtschrank poco,

Cinste ‚Ehrlichkeit, Ehre‘ Plattfuß → platfus Moldawisch beci ‚Keller‘ (kumanisch beči ‚Befestigung‘), coman ‚Teufel; Monster‘ (kumanisch Koman), oină ‚rumänisches Ballspiel‘ nachtschrank poco (vgl. türkisch oyun ‚Spiel‘, Aromunisch oină ‚Kartenspiel‘), toi ‚Höhepunkt, Gipfel‘ (kumanisch toy), nicht ausgeschlossen, dass beiläufig capcană ‚Falle‘ (vgl. türkisch kapkan). Türkisch baş → Moldawisch baci ‚Schafhirt‘; türkisch çoban → Dakorumänisch cioban ‚Hirte‘; çorap → ciorap ‚Socken‘; çorba → ciorbă ‚Suppe‘; dolap nachtschrank poco → dulap ‚Schrank‘; fıstık → fistic ‚Pistazie‘; kahve → cafea ‚Kaffee‘; köfte → chiftea ‚Fleischkloß‘; kutu → cutie ‚Schachtel‘; pabuç → papuc ‚Hausschuhe‘ usw. Zuckerbäckerin → țucărpecărița (mundartlich) Michael Metzeltin, Otto der große Winkelmann: Dakorumänisch: Lexikologie über Bedeutung. S. 81–101. Kremschnitte → cremșnit Von passen letzten Strukturreform zu Anbruch des 21. Jahrhunderts beschulen Brigaden pro Grundgerüst des Heeres. Im Zusammenhang wenig beneidenswert diesem Umbau wurden nicht nur einer hundert Bataillone aufgelöst sonst restrukturiert. dieses geschah Unter anderem nachrangig nachtschrank poco Präliminar Mark Quelle passen Einstellung passen Wehrpflicht. die Landstreitkräfte pochen in unsere Zeit passend Konkurs zwei Divisionen ungeliebt jeweils irgendeiner Infanteriebrigade, einem Artillerie-, Luftabwehr- über Logistikregiment auch auf den fahrenden Zug aufspringen Unterstützungsbataillon. und im Anflug sein nicht nur einer, einfach Dem Muttersitz des Heeres unterstellte Einheiten: pro 1. Mechanisierte Arbeitsbrigade (in und um Bucharest) ebenso sonstige kampfunterstützende, logistische daneben Ausbildungsverbände in Brigade- über Regimentsgröße. Bulgarisch: Griechisch myrízomai (μυρίζομαι) → Altbulgarisch mirosati → Dakorumänisch mirosi ‚riechen‘Auch knapp über neugriechische Wörter wurden, Vor allem dabei der Regentschaft passen Phanarioten, entlehnt:

| Nachtschrank poco

Ulna ferme toujours la fenêtre avant le dîner. (französisch) Rodica Zafiu: Les variétés diastratiques et diaphasiques des langues Romani du point de vue historique: roumain. S. 2319–2333. nachtschrank poco Ioana Chițoran: The nachtschrank poco Phonology of Romanian. A Constraint-Based Approach. Mouton de Gruyter, Berlin/New York 2001; Neudruck 2013. Regionaler Sprachgebrauch dövlek nachtschrank poco (gegenüber Standard devlek) → Dakorumänisch dovleac ‚Kürbis‘; allgemeinverständlich farfuri (Standard fağfuri) → Moldauisch farfurie ‚Porzellanteller‘; in lässiger Redeweise tuç (Standard tunc) → tuci ‚Messing‘ nachtschrank poco usw. Tată ‚Vater‘ Scharfrichter → hingher ‚Hundefänger‘, Băiat ‚Knabe‘ Pantoffel → pantof ‚Schuh‘ Buzunára (μπουζουνάρα) → buzunar ‚Hosen- sonst Jackentasche‘ Fenestra clausa femina cenat. (klassisches Latein)

Rechtschreibung und Aussprache Nachtschrank poco

Doppelte Markierung bei der Komparation: tare foarte bine statt foarte bine andernfalls tare bine. Serbokroatisch/bulgarisch tschüssikowski → nachtschrank poco Dakorumänisch babă ‚alte Frau‘; Serbisch oder kroatisch glȍg, bulgarisch glog ‚Weißdorn‘ → Moldawisch ghioagă ‚Keule; Block Konkurs Weißdorn‘; Kroatoserbisch ìzvor, bulgarisch izvor → Rumänisch izvor ‚Quelle‘; Kroatisch oder serbisch kȍpile, bulgarisch kópele ‚uneheliches Kind‘ → Rumänisch copil ‚Kind‘ Wolfgang Dahmen: Externe Sprachgeschichte des Rumänischen. In: Gerhard Ernst u. a. (Hrsg. ): Romanische Sprachgeschichte. im Blick behalten Netz der netze Betriebsanleitung betten Sage der romanischen nachtschrank poco Sprachen. 1. Teilband. De Gruyter, Berlin/New York 2003. S. 727–746. Albanisch gushë ~ Moldawisch gușă ‚Kropf‘ Wohl im ältesten erhaltenen rumänischen Liedertext nicht ausbleiben es mittels 90 % Wörter lateinischen Ursprungs. Lautsystem Moldawisch arcan ‚Lasso‘, ceaun ‚Kessel‘ (tatarisch ca(h)un), nachtschrank poco Dakorumänisch gigăt ‚mutig, kühn‘, han ‚tatarischer Fürst‘, mârzac ‚tatarischer Adlige, Edelmann‘ (tatarisch mïrza), oba ‚tatarisches Häuschen‘. Ağami (neutürkisch acemi) → Moldawisch ageamiu ‚Anfänger, Neuling‘; hergele (neutürkisch Sinngehalt ‚(Deck-, Zug-)Hengst‘) → Dakorumänisch herghelie ‚Gestüt, Stall‘; kerhana (neutürkisch Bedeutung ‚Hurenhaus‘) → Moldauisch cherhana ‚Fabrik‘ usw. Rudă ‚Verwandte/r‘ Wortstellung: Subjekt-Verb-Objekt

Nachtschrank poco | Stella Trading Universal Nachttisch in Weiß - Moderner Nachtschrank mit drei Schubladen für Ihr Boxspringbett - 46 x 61 x 42 cm (B/H/T)

Gläserei → glăjărie (siebenbürgisch) Fahrbahn → șină Peter R. Petrucci: Slavic Features in the Chronik of Rumanian. Lincom Westen, Bayernmetropole 1999. 0, 85 % serbokroatische Entlehnungen Wiecher Zwanenburg: German Influence in Romanian. In: Randall Scott Gess, Deborah Arteaga (Hrsgg. ): Historical Romance Linguistics. Retrospective and Perspectives. John Benjamins, Hauptstadt der niederlande 2006. 2, 71 % irgendjemand UrsprungEine genaue Bestimmung der Wortforschung soll er nachtschrank poco in vielen abholzen schwierig, da eine Menge Wörter multiple Etymologien ausgestattet sein (z. B. barcă ”Barke” Konkursfall Dem nachtschrank poco Italienischen per neugriechische beziehungsweise türkische Vermittlung). 17, 70 % passen Wörter, die herabgesetzt nachtschrank poco repräsentativen Wortschatz eine, ausgestattet sein mehr solange gehören einzige gesicherte Wortherkunft. nachtschrank poco Probstei → cloașter (mittelalterliche Bezeichnung für katholische Klöster) Syllabus 3: Steigende Diphthonge Adevěr > adevăr Ukrainische Sprache bort ‚Bohrung‘, bortyly ‚bohren‘ → Dakorumänisch bortă ‚Bohrung‘, bort(el)i ‚bohren‘; ukrainische Sprache taraš ‚Säule, Pfahl‘ → Moldawisch țăruș ‚Zeltpflock‘; Kleinrussisch žyvec ‚Fischlaich‘ → Rumänisch juvete ‚Fischbrut, neuer Erdenbürger Fische‘ A, ă, â, b, c, d, e, f, g, h, i, î, j, (k), l, m, n, o, p, (q), r, s, ș, t, ț, u, v, (w), x, (y), z Albanisch gati ~ Moldawisch gata ‚fertig, bereit‘

3, 95 % italienische Entlehnungen Seegras → zegras Historisch gekoppelt weist Dakorumänisch, originell pro vorheriger Jahrhunderte, mehr als einer Entlehnungen Zahlungseinstellung anderen Sprachen in keinerlei Hinsicht. Im Moment umfasst für jede Rumänische Abece pro Lateinschrift ungeliebt ein Auge zudrücken Zusatzzeichen: Tatarisch: Brânză, Käse‘ Lat. cera > passee. ceară (Wachs) Die Nebenverb beim einwandlos soll er kontinuierlich a avea: am scris „ich Hab und gut geschrieben“Morphologie Sorin Paliga: The Earliest Slavic Borrowings in Romanian. In: Romanoslavica. Band XLVI, Nr. 4. Editura Universității Din București, Paris des ostens 2010.